Sonderbauten, Speziallösungen

 

Sie haben an Ihrem Haus ein Feuchteproblem???

Rufen Sie uns an!! Wir helfen Ihnen weiter, ob  konventionell

oder aber durch unsere langjährige Erfahrung mit vielen

Speziallösungen.

 

Fallbeispiel: Einfamilienhaus mit tieferliegendem Anbau. Über die vertiklale Gebäudefuge zwischen den Bauten und  der fehlenden Abdichtung im horizontalen Bereich drang immer wieder Wasser in den Baukörper. Hinzu kam noch ein defektes Dachentwässerungsrohr an dem auch ein Terrassenablauf angeschlossen war. Ein Zugang zum Grundstück gab es nur durch eine Garagentüre. Wir gingen wie folgt vor:

Minibagger über den Gartenzaun

 Hauswand mit Eckbereich freigelegt             

 Hauswand und Hausecke freigelegt.

 

 Nach dem reinigen der Baufuge fachgerechte Abdichtung mit Gewebeinlage

 

Pumpensumpf mit 2 Pumpen (an getrennten Stromkreise) eingebaut. Pumpenniveau eingestellt auf 0,10m unter O.K. Bodenplatte.

 

Zusätzliches defektes Dachentwässerungsrohr. Baggereinsatz nicht möglich, daher händisch freigegraben

 

Radialriß am Bogen

Übriger Bauschutt wurde mit Kran...........

 

 ........ direkt in den Container entsorgt.

 

Es wurde zusätzlich noch eine Bircorinne eingebaut um das Oberflächenwasser gezielt abzuleiten.

Dieser Bau ist nach der noch zusätzlichen Estrich-Dämmschicht-Trocknung im KG wieder vollständig bewohnbar.

Durch das tägliche abdecken mittels Schaltafeln hat dieser Rasen die ganze Reparaturarbeiten sehr gut überstanden.

 

An diesem kleinen Beispiel sehen Sie, dass mit geringem Einsatz ein Haus wieder einfach instandgesetzt werden kann ohne zusätzliche Kosten für Gärtner und Landschaftgestalter.

Sie haben an Ihrem Haus Feuchteprobleme??  Rufen Sie uns an, auch für Sie haben wir die passende Lösung.